Grundkurs "Leicht erlernbare Kunststücke ..."

Für Beginner und Fortgeschrittene
ab ca. 10 Jahren
1 x pro Woche je 45 Minuten
(ausgenommen Ferien - Um alle Lektionen zu besuchen, sollten die Teilnehmer mit ca. 3-4 Monaten rechnen)

Voraussetzungen: Keine. Alle zum Kurs benötigten Requisiten und Zubehörteile sind bereits in der Teilnahme-Gebühr enthalten.

Thema:
In diesem einführenden Zauberkurs erlernen die Teilnehmer ca. 36 Kunststücke oder Routinen aus allen Bereichen der Täuschungskunst. Die Kunststücke sind natürlich enorm effektvoll und wurden bewußt so ausgewählt, dass sie vom Schwierigkeitsgrad auch von absoluten Beginnern eingeübt werden können. 36 Tricks/Routinen, einschließlich Arbeitsblätter und benötigte Zubehörteile.

Veranstaltungsort:
Zauberschule-Franken, Rahm 27, 90489 Nürnberg

Dauer des gesamten Kurses:
Der Kurs besteht thematisch aus 9 Lerneinheiten und 1 Vorführabend mit je 45 Minuten. Um alle Lerneinheiten zu besuchen, muss der Kurs für mehrere Monate (ca. 3) besucht werden! Bei Verträgen mit Monatsgebühr findet der Unterricht (die Dienstleistung) in der Regel einmal wöchentlich am bei Vertragsbeginn vereinbarten Wochentag und zur vereinbarten Zeit statt. In den Schulferien (entsprechend der allgemeinen Ferienordnung in Bayern) und an gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Teilnahmegebühr: monatlich EUR 56,00 (inkl. aller Zubehörteile)
(Ermäßigt für Schüler, Studenten und Leute ohne festes Einkommen, EUR 39,90)
Im Monat August (Sommerpause) wird keine Teilnahmegebühr erhoben!
Alle benötigten Zubehörteile (Requisiten und Arbeitsblätter) sind bereits in der Teilnahmegebühr einmalig enthalten!

Der Kurs verlängert sich zahlungspflichtig immer um einen Monat, wenn nicht spätestens 14 Tage vor Beginn des neuen Monats gekündigt wird!

Bitte füllen Sie die nachstehenden Felder mit den Teilnehmerangaben vollständig aus und vergessen Sie nicht den gewünschten Startermin auszuwählen!

Für den Versand der Anmeldebestätigung werden selbstverständlich keine Versandkosten berechnet!

 

 
TlnGebühr