Sie sind hier: Startseite » Shop » Zauber-Tricks » CloseUp

Die Kiste des Vampirs


„Ein Vampir ist nur dann völlig ungefährlich, wenn er in seinem Sarg ruht. Dabei muss das Herz mit einem Pfahl durchbohrt sein und er muss in Heimaterde begraben sein ...“

Während Sie von der berühmten Legende über den "untoten" Vampir berichten, zeigen Sie die originellen Requisiten: 1 Kartonhülle (bedruckt wie eine mit Ketten verschlossene Kiste, die als Sarg dient), 1 Karte (mit der Abbildung des gefährlichen Vampirs) und eine Musterbeutelklammer aus Metall (die als Pfahl dienen soll).

Nachdem Sie alle drei Teile von der Prüfung durch Ihre Zuschauer zurückerhalten haben, stecken Sie die Vampirkarte (diese hat in der Mitte ein kleines rundes Loch) in die als Kiste verzierte Kartonhülle (auch die Hülle hat in der Mitte ein kleines Loch). Zu guter Letzt wird jetzt noch die Karte in der Hülle durch die jeweiligen Löcher mit der Musterbeutelklammer gesichert.

Man kann die Vampir-Karte noch deutlich durch die beiden länglichen Ausstanzungen in der „Kisten“-Hülle sehen. Lassen Sie zur Kontrolle noch einmal an der etwas herausstehenden Vampir-Karte ziehen: „Alle drei Teile sind fest miteinander verbunden!“

Den Bruchteil einer Sekunde später darf ein Zuschauer nochmals an der Karte des Vampirs ziehen, und diese lässt sich jetzt ohne Probleme ganz herausziehen!!!

Der Vampir durchdringt unversehrt die massive Musterklammer und flieht aus der Kiste ...

Selbstverständlich können alle Teile erneut zum Untersuchen gegeben werden ...

Komplett, mit Kartonhülle (Kiste), Karte (Vampir) in schön gedruckter Ausführung und Musterbeutelklammer. Mit Anleitung.

 

3,95 EUR

Art.-Nr.: ZT0707  

incl. 19% USt. zzgl. Versand
Versandgewicht: 0.01 kg

Versandfertig vorrätig, Lieferzeit im Inland ca. 1-2 Werktage (Tabelle Auslandslieferzeiten)  
 
Anzahl:   Stck.