Schwabacher Tagblatt vom 25.04.2013

Bericht im Schwabacher Tagblatt:

Der folgende Artikel erschien im Schwabacher Tagblatt - Lokalteil Wendelstein - (auszugsweise):
... Die drei Prüflinge absolvierten zum ersten Mal einen öffentlichen Auftritt als praktischen Teil der Zaubererprüfung zur Aufnahme in den „Magischen Zirkel“. Ausgebildet wurden die Prüflinge in der „Zauberschule Franken“ in Nürnberg. Als humorvoll-direkte „Putzfee Klementine Reinlich“ führte Manuela Kratzer neben klassischen Seil- und Tuchkunststücken auch vor, wie aus einem Zauberzylinder etliches Putzinventar kommt ...
... Alma Trenkle war diie jüngste Nachwuchszauberin unter den Prüflingen. Die Jugendliche absolvierte ihren Auftritt stillschweigend, gefiel durch ihre Gestik und Mimik. Spannend und still war es auch bei der letzten Kandidatin, Dagmar Kramer. Ebenfalls schweigend und mit viel Pantomime brachte sie eine Zauberkugel zum Schweben, begeisterte mit Seil- und Ringkunststücken.
Für die Jury der Zaubererprüfung, zu der auch „Wefi“ Werner Fischer von den Gastgebern gehörte, stand schnell fest, dass alle drei Prüflinge mit Erfolg die Prüfung bestanden haben.
(jör)

Der Artikel in Originallänge:

Zum vergrößern, Bild anklicken!

(c) 2013 mit freundlicher Genehmigung des Autors Jörg Ruthrof